Kopfbild

Individuelle Rundreisen entlang der Costa del Azahar

Die Costa del Azahar ist ein etwa 120 km langer Küstenstreifen, der zur Provinz Castellón im nördlichen Teil der Region Valencianischen Gemeinschaft an der spanischen Ostküste gehört. Er erstreckt sich südlich der Grenze zu Katalonien bis nach Valencia am Balerarischen Meer.

Costa del Azahar – wo die Orangen blühen

Der 120 Kilometer lange Küstenstreifen im Osten Spaniens bietet Ihnen auf Ihrer individuellen Rundreise ein harmonisches Zusammenspiel aus historischen Altstädten, hektargroßen Nationalparks, verträumten Buchten und reizvollen Inseln.

Besuchen Sie zum Beispiel die in 65 m Höhe gelegene Altstadt von Peñíscola und den Naturpark Serra d'Irta mit einsamen Stränden.

Ihre Highlights in Costa del Azahar:

  • Peñíscola - Altstadt auf einem 65m hohem Felsvorsprung
  • Castellón – Provinzhauptstadt mit romantischem Ribalta-Park
  • Benicàssim - schöne Strände und das Castell de Montornès
  • Islas Columbretes – Paradies für Taucher und Naturliebhaber
  • Burg von Morella - imposante Festung in den Bergen

Rundreisen an den Costa del Azahar

Unsere Rundreisen mit der Costa del Azahar

Sie suchen nach einer individuellen Rundreise entlang der Ostküste Spanien, in der auch die herrliche Costa del Azahar enthalten ist? Dann stöbern Sie in den nachfolgenden Rundreisen mit der Costa del Azahar

Rundreise Ostspanien - Barcelona, Costa del Azahar & Valencia

  • 9 bzw. 12 Nächte in 4-Sterne Hotels
  • inklusive Frühstück, 2x Stadtführungen, 1x Abendessen, u.v.m.

Große Auto-Rundreise durch Ost- und Südspanien von Katalonien bis Andalusien

  • 21 bzw. 28 Nächte in 4-Sterne Hotels
  • inklusive Frühstück, 5x Stadtführungen, 3x Abendessen, u.v.m.


Unsere Hotels und Bausteine an der Costa del Azahar

Hausbild

Intur Bonaire Hotel

Benicàssim, Costa del Azahar

Das im mediterranen Stil erbaute 4-Sterne Hotel Intur Bonaire liegt am Rande des Stadtzentrums von Benicassim an der Costa del Azahar im Norden der Region Valencia. Der einladende Strandabschnitt ist nur ca. 150m vom Hotel entfernt und auch das Zentrum von Benicassim erreicht man bereits nach ca. 20 Gehminuten. Bekannte Städte der Umgebung wie Castellón de la Plana mit seinem mittelalterlichen Altstadtkern ist nur ca. 12km und auch die sehenswerte Stadt Valencia erreicht man nach ungefähr nur einer Fahrstunde.  Das charmante Hotel überzeugt nicht nur durch die idyllische Lage und die Nähe zum Strand, sondern bietet seinen Gästen zahlreiche Annehmlichkeiten wie eine gepflegte große Gartenanlage mit Swimmingpool und einen kleinen Wellnessbereich.

mehr Infos

Weitere Hotels und Details zu unseren Reise-Bausteinen folgen


Unsere Reisetipps in Costa del Azahar

Costa del Azahar ist ein 120 Kilometer langer Küstenstreifen entlang der Provinz Castellón an 16 Küstenstädtchen, welche es zu besuchen lohnt. Außerdem macht sie ihrem Namen alle Ehre, denn „Azahar“ bedeutet übersetzt „Orangenblüte“. Und Orangenbäume finden Sie an der wunderschönen Costa del Azahar wie Sand am Meer! Gerade von November bis März, in der Blütezeit der Zitrusfrüchte, bietet sich Ihnen ein besonders schönes Farbenspiel.

Islas Columbretes

Islas Columbretes ist eine Inselgruppe, welche aus 25 einzelnen Inseln und Klippen besteht, welche vulkanisch entstanden sind. Sie liegen ungefähr 30 Meilen östlich von der Küste entfernt und können durch Boote besucht werden. Früher galt es als Zufluchtsort der Piraten, welche die Insel in Flammen legten, um sich vor giftigen Schlangen zu retten. Um die dort wieder wiederbelebte Fauna und Flora zu schützen, wurde es 1988 zum Naturschutzgebiet erklärt, welches nur mit einer Genehmigung betreten werden darf. Durch diese Maßnahmen ist es auch besonders schön für Taucher, da so auch die Riffe geschützt werden, was wiederum für eine wunderschöne bunte Artenvielfalt sorgt.

Natural Park of Serra d'Irta

Der Natural Park of Serra d'Irta befindet sich südlich von Peñíscola, an der Küste des Balearen-Meers. Eine Landschaft geprägt von grünen Feldern, dichten Wäldern, einsamen Buchten und sich bis zum Meer erstreckende Berge, eignet sich hervorragend um wandern zu gehen oder um im klaren Wasser zu schwimmen. Egal wofür Sie sich entscheiden, Sie sind dauerhaft umgeben von purer Natur.

Zudem lassen sich dort archäologische Stätten und Ruinen entdecken, wie zum Beispiel die Schlösser von Mauren gebauten Alcalá und Magdalena de Pulpis, von welchen aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die sich vor Ihnen erstreckende Landschaft haben.

Benicàssim

Benicàssim  liegt nördlich von Valencia und ist umgeben von Bergen und Klippen, welche teils zu den Naturlandschaften  Desierto de las Palmas und Sierra de Santa Águeda gehören und die Stadt vor Wind schützen. Sie entstammt arabischen Ursprungs und war zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert einer der Kriegsschauplätze für Kämpfe zwischen den  Mauren und Christen.

Besuchen Sie Platja Torre Sant Vincent, welcher ein Teil des früheren Überwachungssystems darstellt. Von dort aus haben Sie eine wunderschöne Panoramasicht auf das sich vor Ihnen erstreckende glitzernde Wasser und auf die 6 Kilometer lange Sandseite mit palmengesäumten Promenaden.

Peñíscola

Peñíscola liegt im Osten Spaniens, direkt an der Küste des Balearen-Meers an der Costa del Azahar, wodurch es Ihnen wunderschöne Strände und einsame Buchten unterbreitet. 

Eine weitere Besonderheit der Stadt ist, dass sich die Altstadt auf einem 65 Meter hohen Felsvorsprung befindet,  was die Ansicht unverwechselbar macht. Der Stadtkern ist alte Festung, erbaut im 14. Jahrhundert von den Rittern des Tempelordens, und ist von einer Festungsmauer umgeben. Dort befindet sich eine Kirche, deren Turm einen geheimen Fluchtweg für die Bewohner während einer Belagerung ermöglichte, Portal Fosc aus dem 1578 und viele weitere Monumente. 

Weitere interessante Rundreise-Ziele in Spanien

zurück zu » Rundreisen durch Ostspanien